News

Hollenbach fährt zum Schlusslicht

Der FSV will die bisher noch sieglose TSG Hofherrnweiler-Unterrombach keinesfalls unterschätzen. Der Tabellenletzte erwartet den Ligavierten aus Hohenlohe

Schon die ersten fünf Spiele haben beim Verbandsligisten FSV Hollenbach so ihre Spuren hinterlassen. "Ich muss sehen, dass die Jungs wieder frischer sind. Vielleicht muss ich ein paar auch mal eine Pause geben", sagt Trainer Martin Kleinschrodt. Seine Mannschaft wirkte beim 2:2 gegen den 1. FC Normannia Gmünd etwas ausgelaugt. Allerdings drehte sie mit eine Energieleistung dann doch noch den 0:2-Rückstand.

Nun geht es heute Abend um 17.30 Uhr in der zweiten Englischen Woche der Saison bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach weiter. "Das wird ein ganz schwieriges Spiel", sagt Kleinschrodt. "Weil wir der klare Favorit sind." Die Hollenbacher sind bisher ohne Niederlage durch die Anfangsphase der Saison gekommen, stehen mit elf Punkten auf Rang vier. Die Gastgeber hatten dagegen nur ein Erfolgserlebnis - beim 0:0 gegen den SV Fellbach. Am Samstag verlor die TSG beim VfB Neckarrems mit 0:4. Von den Ergebnissen will sich Kleinschrodt aber nicht täuschen lassen. "Der Gegner wird verteidigen und alles raushauen. Wir wollen aber versuchen, einen Dreier zu holen. Unterschätzen werden wir die aber nicht." Auch das war in den vergangenen Tagen eine seiner Aufgaben: die Mannschaft zu fokussieren.

Samuel Schmitt ist nach seiner Verletzung wieder fit

"Das wird ein intensives Spiel", sagt Samuel Schmitt. "Aber wir sind alle gut drauf. Und es war mental wichtig für die Mannschaft, dass wir am Samstag nach einem 0:2 nochmal zurückgekommen sind." Er verpasste die Vorbereitung beinahe komplett und hatte zuletzt Einsatzzeiten nach Einwechslungen. "Von den Muskeln her passt wieder alles", sagt Schmitt. Und er zeigt sich mit den elf von 15 möglichen Punkten zufrieden. "Alles in allem ist es in Ordnung. Die Konkurrenz hat ja ähnlich gespielt. Geil ist, dass wir im Training immer alle 100 Prozent geben. Das gab es so lange nicht mehr bei uns." Die hohe Trainingsintensität macht sich auch bemerkbar. Das Hollenbacher Trainerteam versucht indes weiter die Flexibilität der Mannschaft weiter zu entwickeln. "Wir stellen uns der Entwicklung und versuchen Lösungen zu finden", sagt Co-Trainer Jens Breuninger. So hat er beobachtet, dass "sich der Fußball weiter entwickelt hat. Es gibt kaum noch Mannschaften, die rein destruktiv spielen. Die meisten laufen früh an und stellen die Räume zu."

Der jungen FSV-Truppe fehlt mitunter die Abgeklärtheit

Umso wichtiger ist es dadurch, jederzeit auf den Gegner reagieren zu können und das eigene Spielsystem umzustellen. Wenn es mit spielerischen Mitteln nicht klappt, müssen eben lange Bälle her. Oder wie gegen Gmünd wird das taktische System umgestellt. Von einer Viererkette wechselte der FSV in der Schlussphase auf eine Dreierkette. "Wir sind da auf einem guten Weg", sagt Breuninger. Manchmal fehlt der jungen Truppe aber eben noch die Abgeklärtheit. Ein weiterer Punkt an dem die Trainer arbeiten müssen.

"Ich will auf jeden Fall gewinnen", sagt Manager Karl-Heinz Sprügel. "Ich will die nächsten beiden Spiele gewinnen." Denn am nächsten Samstag kommt mit dem FC Holzhausen ein starker Aufsteiger nach Hollenbach. "Das muss einfach unser Anspruch sein. Aber natürlich muss man jeden Gegner erstmal schlagen."

Marc Schmerbeck
Vom Hollenbacher Jonas Limbach (vorne) wird auch bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach Kampfgeist gefordert sein.
Vom Hollenbacher Jonas Limbach (vorne) wird auch bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach Kampfgeist gefordert sein. (Foto: Marc Schmerbeck)

zurück alle News

Error message here!

Error message here!

Passwort vergessen?

Registriere dich (natürlich kostenlos) und werde Teil der fussball-in-bw.de-Community!

Als Rasen-Reporter kannst du:
- Bilder und Videos hochladen
- Spielberichte veröffentlichen
- Ticker schreiben
- und vieles mehr.
Gestalte fussball-in-bw.de, dein Portal für den Amateurfussball der Region, mit!

Error message here!

Error message here!

Error message here!



Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Informationspflichten.

Passwort vergessen?
Trage die Email Adresse, mit der du dich registriert hast, in das Feld ein. Du erhältst dann einen Link, über den du dein Passwort zurücksetzen kannst.

zurück zur Anmeldung

schließen