News

Per Nachbarschaftshilfe zur Spielgemeinschaft

Viele Neuigkeiten im Bezirk Unterland - und ein altes Problem.

Der Saisonstart (Pokal am 15./16. August, Punktrunde 22./23. August) im Fußballbezirk Unterland rückt immer näher - und damit auch Beginn der Serie Amateurfußball 2020/2021.

An dieser Stelle nochmals der Appell an die zuständigen Vereinsvertreter, ihre Spielerkader (mit Altersangabe) und die Kontaktdaten (Handy- und Geschäftsnummern der Trainer und Abteilungsleiter) auf dem Internetportal www.spielerkader.de bis nächsten Dienstag zu aktualisieren. Die Erstellung und Veröffentlichung der Kaderseiten bedeutet für die Redaktion einen immensen Arbeits- und Zeitaufwand und macht einzig Sinn, wenn alle Vereine ihre jeweiligen Listen ernsthaft aktualisieren. Die Vereine haben in den vergangenen Jahren Zugangspasswörter für spielerkader.de erhalten. Club-Mitarbeiter, die über keine Zugangsdaten mehr verfügen, oder diese verlegt haben, können bei Uli Wüst unter der Telefon-Nummer 0171 6501568 oder per Mail (uli.wuest@t-online.de) nachfragen.

TG Offenau/UFC Neckarsulm machen gemeinsame Sache

Die TG Offenau hatte sich in der Winterpause der vergangenen Saison zum zweiten Mal innerhalb weniger Jahre aus dem Spielbetrieb abgemeldet. Der UFC Neckarsulm verschwand nach der Saison 2016/2017 von der Fußball-Landkarte. Für die neue Saison bündeln nun die beiden Vereine ihre Kräfte und gehen in der Kreisliga B2 als SGM Offenau/UFC Neckarsulm an den Start. Die Idee, wieder bei der TGO einzusteigen, hatten Marcel Dietrich und Simon Breuling schon längere Zeit. Doch nach dem Offenauer Rückzug standen in der Folge zu wenige Spieler zur Verfügung. Zusammen mit dem UFC konnte dann aber eine Mannschaft gemeldet werden. Dietrich und Breuling übernehmen zumindest in der Anfangsphase den Job als Spielertrainer-Duo. Dass es zur Kooperation zweier Vereine gekommen ist, die geografisch jetzt nicht nebeneinander beheimatet sind, ist der räumlichen Nähe von Breuling und Thomas Stutz, Vorstand des UFC Neckarsulm, als Nachbarn in Offenau geschuldet. "Wir sind ins Gespräch gekommen und haben gesagt, wir probieren es einfach mal", erzählt Breuling. Und so führte , quasi eine "Nachbarschaftshilfe" zu einer neuen Spielgemeinschaft.

Während sich die TG mit eher älteren und erfahrenen Spielern einbringt, stellt der UFC den jüngeren Part, mit mehrheitlich Spielern, die aus der A-Jugend der Neckarsulmer Sport-Union kommen. Der Kader umfasst 29 Spieler. "Wir haben fünf Jungs, die nicht spielen dürfen, da sie noch nicht 17 Jahre alt sind", erzählt Breuling, der zuletzt das Trikot der SG Bad Wimpfen trug. "Zunächst geht es aber darum, Spaß zu haben und uns als Mannschaft zu etablieren." Was das Traineramt betrifft, da sagt Breuling: "Wir werden sehen, wie es mit uns läuft. Sollte es nicht funktionieren, suchen wird einen externen Trainer. "

Simon Breuling wurde bei der Abteilungsversammlung zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Sein langjähriger Vorgänger Jürgen Bader hatte nicht mehr kandidiert. Die weiteren Funktionäre: Volkan Aydin (stellvertretender Abteilungsleiter), Marcel Dietrich (Kassierer), Daniel Lotz (Schriftführer), Silvano Landolfi (Beisitzer) und Osman Özden (Beisitzer). Das Premieren-Vorbereitungsspiel der SGM am 18. Juli beim B3-Ligisten SGM MassenbachHausen II ging 1:3 verloren. Das erste Tor in der Geschichte der neuen Spielgemeinschaft erzielte Osman Özden. Auch der zweite Test beim 1:4 gegen den A2-Vertreter Obereisesheim endete mit einer Niederlage. Julian Kümmerling hatte für die zeitweilige Führung der SGM gesorgt. An diesem Samstag wird im ersten Heimspiel um 16 Uhr Türkspor Mosbach II erwartet.

Nachtrag vom Staffeltag

Auf dem Staffeltag des Bezirks Unterland wurde beschlossen, den verschärften Abstieg zum Erreichen der Normzahl von 16 Vereinen in der Bezirksliga (aktuell 19 Teams) auf zwei Spielzeiten auszuweiten. Statt sechs gibt es in der nächsten Saison nur vier Direktabsteiger. Der Bezirksvorsitzende Ulrich Preßler vermeldet nun aber einen Zusatz: "Nach Rücksprache mit dem Verbandsspielausschuss muss die Anzahl der Direktabsteiger in der Bezirksliga vorsorglich mit fünf angegeben werden, für den Fall, dass beide Unterländer Landesligisten absteigen sollten."

DFB-Stützpunkt sucht Trainer

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sucht in Zusammenarbeit mit dem Württembergischen Fußballverband einen Honorartrainer für den DFB-Stützpunkt Michelbach/Wald bei Öhringen. Voraussetzung ist die Fußballtrainer B-Lizenz (im Ausnahmefall auch die C-Lizenz Leistungsfußball mit der Bedingung, innerhalb von 18 Monaten die B-Lizenz zu erwerben). Es geht um die Umsetzung des Talentförderprogramms. Dazu gehören die Leitung der Trainingseinheiten der zehn- bis 14-jährigen Talente montags, sowie die dazu notwendige Sichtung bei Vereinsspielen und Turnieren. Schriftliche Bewerbung mit sportlichem Werdegang bitte an Stüzpunktkoordinator Oliver Kuhn (oliver.kuhn@dfb.de).

Schiedsrichter-Neulingskurs ab 8. September

Die Schiedsrichter schlagen Alarm, mal wieder. Die Zahl der aktiven Unparteiischen im Unterland nimmt weiter ab. Zuwachs ist daher dringend notwendig. Aus diesem Grund führen die beiden Unterländer Schiedsrichter-Gruppen Heilbronn und Kocher/Jagst einen Neulingskurs durch. Der Lehrgang - ein Informations- und acht Schulungsabende - wird im Zeitraum vom 8. September bis 22. Oktober im Brauhaus Neckarsulm (Nebenraum) abgehalten. Informationen und Anmeldung unter www.schiri-heilbronn.de oder www.srg-kocher-jagst.de oder persönlich bei Tasso Kühn oder Niklas Klüdtke.

Alexander Bertok
Simon Breuling ist einer der beiden Spielertrainer der neuen Spielgemeinschaft SGM Offenau/UFC Neckarsulm.
Simon Breuling ist einer der beiden Spielertrainer der neuen Spielgemeinschaft SGM Offenau/UFC Neckarsulm. (Foto: Alexander Bertok)

zurück alle News

Error message here!

Error message here!

Passwort vergessen?

Registriere dich (natürlich kostenlos) und werde Teil der fussball-in-bw.de-Community!

Als Rasen-Reporter kannst du:
- Bilder und Videos hochladen
- Spielberichte veröffentlichen
- Ticker schreiben
- und vieles mehr.
Gestalte fussball-in-bw.de, dein Portal für den Amateurfussball der Region, mit!

Error message here!

Error message here!

Error message here!



Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Informationspflichten.

Passwort vergessen?
Trage die Email Adresse, mit der du dich registriert hast, in das Feld ein. Du erhältst dann einen Link, über den du dein Passwort zurücksetzen kannst.

zurück zur Anmeldung

schließen