News

Ilshofen startet in das zweite Oberliga-Abenteuerjahr

Der Fußball-Oberligist hat nach dem Weggang des langjährigen Spielertrainers Ralf Kettemann und einigen Stammspielern einen Umbruch zu bewältigen. Der neue Coach Michael Hoskins hat ein junges Team mit Potenzial zur Verfügung.

Es ist ein Jahr des Umbruchs für den TSV Ilshofen. Lange Jahre leitete Ralf Kettemann als Spielertrainer zusammen mit dem Abteilungsleiter und jetzigem Vorstand Fußball Dario Caeiro die sportlichen Geschicke und führte das Team von der Kreisliga bis in die Oberliga.

Nun ist Kettemann weg und schloss sich der TSG Hoffenheim II als Co-Trainer an. Doch Kettemann wird auch auf dem Platz fehlen. Er war stets der Dreh- und Angelpunkt. Aber auch die Abgänge von Lamar Yarbrough, Carl Murphy und Ramazan Kandazoglu wiegen schwer. Vier Stammspieler der vergangenen Saison fehlen somit.

Junge Neuzugänge, erfahrene Abgänge

Nun liegt es an Neu-Trainer Michael Hoskins aus der jungen Truppe mit einem Durchschnittsalter von 22,8 Jahren eine schlagkräftige Truppe zu formen. Denn in erster Linie gab es junge Neuzugänge. Etwas erfahrener sind da lediglich Julian Schiffmann (TSG Backnang), Maximilian Eiselt (TSV Essingen) und der spielende Co-Trainer Stani Bergheim (TSV Essingen).

Am Sonntag um 15 Uhr steht die erste Oberligapartie beim Aufsteiger 1. FC Rielasingen-Arlen auf dem Programm. "Ich denke, dass die auf einem ähnlichen Niveau wie wir unterwegs sind", sagt Caeiro. Sein Team scheint etwas flexibler als in der Vergangenheit zu sein, nicht mehr so leicht ausrechenbar.

Auch die Neckarsulmer Sport-Union startet in die Saison. Allerdings bereits heute um 15.30 Uhr. In der Vorbereitung zeigten die Ilshofener zunächst noch durchwachsene Leistungen. "Ich will das aber nicht überbewerten", sagt Caeiro. "Unsere Vorbereitung war selten richtig gut."

Oberliga ist für Ilshofen weiter ein Abenteuer

Die Oberliga bezeichnet er weiter als "Abenteuer". Deshalb ist das primäre Ziel auch klar: Der Klassenerhalt. "Alles andere wäre vermessen. Es geht keine Welt unter, wenn wir absteigen. Wir wollen es aber natürlich nicht", sagt Caeiro. "Wir haben ein Jahr Oberliga hinter uns. Das ist schon eine ganz andere Nummer als die Verbandsliga. Ich weiß auch noch nicht genau, wie wir unterwegs sein werden. Viele junge Spieler sind dazu gekommen und auch der Trainer ist neu." Zudem ist die Oberliga für den Verein ein Kraftakt. "Das ist eine Mammutaufgabe für das Ehrenamt", sagt Caeiro. "Das ist schon extrem. Allein wenn ich an die Organisation der Hochsicherheitsspiele denke."

Der Kader des TSV Ilshofen:

Tor: Karel Nowak, Valentin Dambach, Jonas Wieszt;

Abwehr: Timo Brenner, Julian Baumann, Maximilian Egner, Matthias Hahn, Baba Mbodji, Moritz Lindner, Dominik Rummler, Simon Wilske;

Mittelfeld: Dominik Pfeifer, Maximilian Eiselt, Julian Schiffmann, Florian Weidner, Niklas Wackler, Lukas Lienert, Lars Fischer, Tim Michael, Noah Feil, Daniel Schelhorn;

Angriff: Nico Rodewald, Stani Bergheim, Jonas Lausenmeyer, Benjamin Kurz, Lukas Lindner, Sangar Aziz;

Trainer: Michael Hoskins (Trainer); Stani Bergheim (Spielender Co-Trainer); Julian Metzger (Co-Trainer); Uwe Schips (Torwart-Trainer).

Zugänge: Noah Feil (VfR Aalen), Julian Schiffmann (TSG Backnang), Jonas Lausenmeyer (TSV Ilshofen II), Moritz Lindner (TSV Ilshofen U19), Timo Brenner (FSV Hollenbach), Matthias Hahn (VfR Aalen U19), Maximilian Eiselt (TSV Essingen), Dominik Pfeifer (1. FC Normannia Gmünd), Nico Rodewald (SC Freiburg II), Stani Bergheim (TSV Essingen; Co-Spielertrainer), Michael Hoskins (VfR Aalen U19; Trainer)

Abgänge: Marcel Hossner (TSV Obersontheim), Carl Murphy (unbekannt), Kevin Lehanka (TSV Crailsheim), Ramazan Kandazoglu (Türkspor Obersulm), Ralf Kettemann (TSG 1899 Hoffenheim II; als Co-Trainer), Lamar Yarbrough (1. FC Schweinfurt), Shota Davlashelidze (unbekannt).

Von Marc Schmerbeck
Der Zweiflinger Maximilian Egner (rechts) ist auch in dieser Saison Kapitän des TSV Ilshofen. Auf die Mannschaft wartet eine schwere Saison.
Der Zweiflinger Maximilian Egner (rechts) ist auch in dieser Saison Kapitän des TSV Ilshofen. Auf die Mannschaft wartet eine schwere Saison. (Foto: Marc Schmerbeck)

zurück alle News

Error message here!

Error message here!

Passwort vergessen?

Registriere dich (natürlich kostenlos) und werde Teil der fussball-in-bw.de-Community!

Als Rasen-Reporter kannst du:
- Bilder und Videos hochladen
- Spielberichte veröffentlichen
- Ticker schreiben
- und vieles mehr.
Gestalte fussball-in-bw.de, dein Portal für den Amateurfussball der Region, mit!

Error message here!

Error message here!

Error message here!



Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Informationspflichten.

Passwort vergessen?
Trage die Email Adresse, mit der du dich registriert hast, in das Feld ein. Du erhältst dann einen Link, über den du dein Passwort zurücksetzen kannst.

zurück zur Anmeldung

schließen