Mediathek : Blog

Spielerfrau

Zugegeben, etwas arg oberflächlich beschrieben, ist dies jedoch auf gar keinen Fall böse gemeint. Im Gegenteil, denn heute möchten wir die Gelegenheit beim Schopfe packen und allen Amateurfußball-Spielerfrauen huldigen, indem wir ihnen ein paar Zeilen widmen.

Vorab möchten wir die Damen jedoch einmal kurz etwas genauer unter die Lupe nehmen. Es gibt nämlich so einige interessante Charaktere. Hier für euch unser Best of…

Die Abgeneigte: Sie hasst Fußball wie die Pest. Deshalb kommt sie auch nie mit zum Sportplatz. Fußball ist blöd und die Jungs aus der Mannschaft auch. Wenn es nach ihr ginge, hätte er schon lange aufgehört.

Die Desinteressierte: Die zwar mitkommt, aber lediglich, um mit ihren Freundinnen zu quatschen. Wie das Spiel ausgegangen ist, weiß sie in den seltensten Fällen. Obwohl sie zumindest körperlich 90 Minuten da war.

Das Model: Benutzt den Sportplatz als Bühne und findet sich extrem ok. Mit hohen Absätzen über den Kunstrasen? Gar kein Problem, ihr Catwalk ist einfach überall. Fußball? Nebensache…

Die Trittbrettfahrerin: Ist eigentlich gar keine Spielerfrau, denn dafür fehlt ihr der Kerl. Dies möchte sie ändern und ist deshalb oft am Start, stets auf der Lauer.

Spielerfrau zu sein hat also nicht unbedingt etwas mit Fußball zu tun. Aber es geht natürlich auch anders…

Der gute Geist: Sie unterstützt ihn wo es nur geht, wäscht seine Sportklamotten, macht während des Spiels Theke, sitzt anschließend mit in der Kneipe und fährt danach alle nach Hause oder ins Fast Food Restaurant.

Die Fußballerin: Sie kickt selbst in einer Damenmannschaft. Was dem Freund manchmal unangenehm ist, da er nicht viel von Frauenfußball hält, dies aber nicht laut sagen darf. 

Die Allesfahrerin: Die Exotin unter allen, sie ist verrückter als ihr Kerl selbst. Was aber nicht verwunderlich ist, denn sie kommt aus einer Fußballerfamilie, Opa, Papa, Onkel und Bruder – alle sind oder waren dick im Geschäft. Sowas färbt ab. 

An alle Spielerfrauen: „DAUMEN HOCH“ & „VIELEN DANK“, ihr seid die Besten!

Ganz egal welche Art Spielerfrau einen Spieler nun beehrt, eines muss jeder Kreisligavirtuose zugeben: Die Damen haben es oft nicht leicht. In der Woche müssen Sie oft auf ihn verzichten, statt nach der Maloche gemeinsam auf dem Sofa zu liegen, steht er auf dem Platz und versucht vergeblich, sich zu verbessern. Sonntags das gleiche Bild, von wegen Spazieren gehen und Eis essen: Spieltach ist angesagt! Und damit noch nicht genug, freut sie sich wenigstens noch auf einen gemütlichen Sonntagabend, kommt er nach der Klatsche mit übelst schlechter Laune nach Hause und schmollt. Das andere Extrem: Nach dem geilen Dreier dauert es Stunden bis er es ins traute Heim schafft. Zu allem Überfluss  hat er auch noch ordentlich einen sitzen und pennt zehn Minuten später ein. Und noch ein Highlight: Er hat sich im Spiel verletzt, hat nun Knie, Fuß, Rücken oder gänzlich Körperklaus. Er tut sich so schrecklich leid und möchte am liebsten auf den Arm. Was tun?

Machen wir uns nichts vor, Spielerfrauen müssen manchmal einen ordentlichen Streifen mitmachen. Und dafür wollen wir heute einfach mal „DANKE“ sagen. Denn auch wenn Mann es manchmal meint, selbstverständlich ist das alles nicht, was sie für ihn macht. Von daher ein dickes „DAUMEN HOCH“ an alle Spielerfrauen der Fußballniederungen, ihr seid die Besten!!!

Sicher kennt auch ihr die ein oder andere oben genannte Spielerfrau? Dann markiert sie einfach und lasst ihr so ein kleines, virtuelles Lob zukommen. Denn Ehre, wem Ehre gebührt! 

Ach ja, wem die Texte unseres Autors, Thomas Bentler, gefallen: Jedes „Gefällt mir“ auf seiner facebook Seite (https://www.facebook.com/Thomas-Bentler-990032487731464/?fref=nf) gefällt ihm! Lasst also einen erhobenen Daumen dort und erfahrt zum Beispiel als Erste, wenn demnächst sein humorvolles Kreisliga-Buch auf den Markt geflankt wird… ;-)

zurück

Error message here!

Error message here!

Passwort vergessen?

Registriere dich (natürlich kostenlos) und werde Teil der fussball-in-bw.de-Community!

Als Rasen-Reporter kannst du:
- Bilder und Videos hochladen
- Spielberichte veröffentlichen
- Ticker schreiben
- und vieles mehr.
Gestalte fussball-in-bw.de, dein Portal für den Amateurfussball der Region, mit!

Error message here!

Error message here!

Error message here!



Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Informationspflichten.

Passwort vergessen?
Trage die Email Adresse, mit der du dich registriert hast, in das Feld ein. Du erhältst dann einen Link, über den du dein Passwort zurücksetzen kannst.

zurück zur Anmeldung

schließen